Die Besten Dunklen Lippenstifte / Liquid Lipsticks

Lisa Schnatz Liquid Lipsticks

Nachdem ich im letzten Outfitpost zum ersten Mal meinen schwarzen Liquid Lipstick getragen habe, haben mich einige von euch gefragt, ob das einer von den Kylie Lip Kits ist oder nicht. Nein ist er leider nicht. Obwohl warum eigentlich leider? Klar, Kylie ist cool und die Lip Kits sind qualitativ auch hochwertig, aber es gibt definitiv auch andere Liquid Lipsticks, die erstens günstiger und zweitens einfacher zu bekommen sind.

Lime Crime ist in dem Fall definitiv mein Favorit, da die Farbauswahl riesig ist und auch über die typischen Standardfarben hinausgeht. Die Velvetines trocken wirklich sehr matt, was für mich immer am wichtigsten ist, und sind außerdem nicht so überteuert. Zurzeit sind übrigens auch viele Farben, wie zum Beipiel schwarz, reduziert. 

Der Lippenstift den, ich wohl am wenigsten bis jetzt getragen habe, zumindest hier auf dem Blog, ist Instigator von MAC. Eine richtig schöne dunkle lilane Farbe, mit mattem Finish. Trage ich viel zu selten, weil mir wahrscheinlich der passende Lipliner fehlt. 

Meinen nächsten Favoriten hab ich schon wirklich lange und möchte ihn auch nicht mehr missen. Ich finde die Soft Matte Lip Creams von NYX wirklich alle toll, wenn auch nicht ganz so gut wie die Liquid Lipsticks von Lime Crime. Dafür sind sie aber wirklich nicht teuer, sofern man sie bei Douglas oder Amazon bestellen kann. Ich kann es gar nicht erwarten, dass NYX endlich in die Drogerie einzieht. Transylvania ist übrigens eine sehr schwierige Farbe, die schnell fleckig wird, wenn man nicht weiß, wie man sie richtig aufträgt. Ich brauche meistens zwei Schichten, wodurch die Farbe natürlich noch dunkler wird. 

Berry Much von Maybelline ist die Farbe, die ich im Moment wieder wirklich oft trage, zum Beispiel in diesem Post. Ich liebe die Farbe und die pflegende Wirkung des Lippenstifts, auch wenn er als Einziger in diesem Post nicht matt trocknet. Darüber kann ich aber hinwegsehen, da er kein bisschen klebrig ist und sich auf den Lippen eher anfühlt wie Labello. Trotzdem muss ich immer extrem aufpassen, dass er auf dem Weg von Zuhause bis zur Location bloß nicht verschmiert oder verläuft. 

Last, but not least ist Diva ebenfalls von Mac. Anfangs habe ich den Kauf wirklich bereut, weil er wirklich nicht matt trocknen wollte und total schmierig war. Ich weiß nicht, ob ich da ein Mofntagsprodukt habe, denn eigentlich soll das Finish ja matt sein. Mittlerweile hat sich das auf wundersame Weise aber geändert und er trocknet relativ matt, womit ich leben kann. Ich glaube Diva gehört seit Jahren zu den beliebtesten Mac Lippenstiften und das mit Recht. 

LIsa Schnatz dunkle Lippenstift und Liquid Lipsticks

Leave a Comment