Culottes, Blazer und Federschlappen

Lisa Schnatz: Culottes und Federschlappen

Letzte Woche habe ich tatsächlich meine lieblings Sommerculotte wiedergefunden (welche ihr bereits hier gesehen habt). Sommer deshalb, weil ich im vergangenen Winter einige Strickculottes angehäuft habe, die ich ebenfalls sehr gerne getragen habe. Dieses Exemplar ist von Zara und witzig ist, dass ich sie sogar zweimal im Schrank hängen habe. Man könnte jetzt vermuten, dass sie mir so gut gefällt und ich sie deswegen immer griffbereit haben möchte, aber nein. Die Hose ist einfach von so einer schlechten Qualität, dass mir die Erste an mehreren Stellen gerissen ist. Umtausch und/oder Reklamation bei Zara? Sehr schwer. Trotzdem gefällt mir die Hose so gut, dass ich eben eine neue gekauft habe. Das Ende vom Lied ist, dass ich jetzt zwei mehr oder weniger kaputte Hosen habe, bei denen ich schon die ein oder andere Naht repariert habe.

Übrigens haben wir gestern die Schlüssel zu unserer ersten Wohnung in Hamburg bekommen und dies ist somit der erste Post den ich aus der neuen Wohnung schreibe. In den nächsten Tagen muss ich unbedingt die Gegend auskundschaften und neue Hotspots für Fotos finden. Ich bin mir aber sicher, dass das leichter wird als in Bielefeld und seit Neustem sind meine Ansprüche an Locations ja eh ein bisschen gesunken, wie ich euch schon im letzten Post erzählt habe. Mein erstes Outfit aus Hamburg könnt ihr übrigens hier sehen. Es ist manchmal schon witzig, dass dieser Blog wie ein Tagebuch fungiert und ich genau sehen kann, was ich vor ein paar Jahren getragen habe. 

Culottes – Zara

Blazer – Bershka

Top – Asos

Schlappen – Topshop

Sonnenbrille – ZeroUv
Lisa Schnatz Sonnenbrille

Lisa Schnatz close up





Lisa Schnatz, Modeblog aus Bielefeld

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  • Stephanie H

    Tolles Outfit, liebe alles was Federn hat und deine Haare so schöne Farbe. Ja dann kann man „Willkommen in Hamburg“ sagen

    18/06/2018 at 15:31 Antworten

Leave a Comment