Meine Hautpflegeroutine 2.0

Lisa Schnatz, Modeblog, fashionblog, Bielefeld, Blogger

Im vergangenen Sommer habe ich hier schon einmal über meine Hautpflege geredet. Allerdings hat sich meine Haut seit dem ziemlich verändert, was unter anderem damit zusammenhängt, das ich die Pille abgesetzt habe. Meine haut hat sich von einer sehr trockenen zu einer Mischhaut entwickelt, auch wenn ich hoffe, dass das nur vorübergehend ist. Trotzdem war mir klar, dass ich meine Pflege entsprechend anpassen muss, wenn ich nicht will, dass meine Haut verrückt spielt.

Eins schon mal vor weg, ich schwöre, zumindest was Hautpflege betrifft, auf Apothekenprodukte. Ich weiß nicht, ob es sich hierbei nur um einen Placeboeffekt handelt oder nicht, aber ich habe einfach das Gefühl, dass genau diese Produkte deutlich mehr Wirkung erzielen als vergleichbare Drogerieprodukte. Außerdem denke ich doch, dass die Inhaltsstoffe im Großen und Ganzen wertvoller und reichhaltiger sind. Da ich generell eher selten in Apotheken bin und es speziell bei den Apotheken in meiner Umgebung, nicht die Produkte gibt die ich gerne kaufen würde, bestelle ich meine Produkte meistens online. Empfehlen kann ich dafür die Website der Europa-Apotheek, dort findet ihr eine riesige Auswahl an Pflege und Beauty Produkten. 

Meine Lieblingsmarke aktuell ist La Roche-Posay. Speziell die Effaclar Serie würde ich als Lebensretter bezeichnen. Es gab eine Zeit, in der meine Haut absolut durchgedreht ist und ich wirklich nah am Verzweifeln war. Genau in dieser Zeit habe ich die Duo+ Creme entdeckt und nur kurze Zeit später habe ich mich auch wieder ohne Make-Up wohlgefühlt. Ohne Witz, kennt ihr das Gefühl, wenn eure Haut so schlecht ist, dass ihr am liebsten gar nicht mehr aus dem Haus gehen würdet? Ich habe es gehasst. Ein weiteres Produkt, welches ich wirklich sehr empfehlen kann, ist die Effaclar A.I Pflege, eine Emulsion, die nur lokal aufgetragen wird und Wunder wirkt. Die beiden Produkte sind übrigens nicht komedogen, was meiner Meinung nach entscheidend dazu beiträgt, dass die Produkte so toll wirken. 

*dieser Artikel entstand in Kooperation mit Europa Apotheek

lisa schnatz - blogger - bielefeld - modeblog - fashionblog - hautpflege

Die Perfekte Mascara – 18 Wimperntuschen Im Vergleich

mascara/wimperntusche vergleich

Wer kennt es nicht, die ewige Suche nach der perfekten Wimperntusche. Angefangen hat diese Suche für mich vor ca. 8 Jahren, als ich mich das erste Mal mit der Mascara meiner Mama geschminkt habe. Damals wie heute, finde ich die Wimpern, was Make-Up angeht, am wichtigsten, aber der perfekte Augenaufschlag steht und fällt mit der Tusche. Meinen Heiligen Gral habe ich eigentlich schon gefunden, doch leider wurde dieses Produkt vor einigen Jahren aus dem Sortiment genommen. Seit dem geht meine Suche weiter. Doch warum sollte ich meine Erfahrungen nur für mich sammeln und sie nicht mit euch teilen?  In diesem Post zeige ich euch also 18 ziemlich gehypte Wimperntuschen im Vergleich.

Eins vor weg, meine Wimpern sind von Natur aus eher lang und relativ dicht, ich mache es also keiner Mascara wirklich schwer. Trotzdem bin ich Wimperntuschen gegenüber immer sehr kritisch, wenn sie nicht genau das erfüllen, was sie versprechen. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich definitiv eher der Gummibürstentyp bin, da solche Bürsten mir mehr Definition und Länge geben. Für den Test habe ich aber versucht, möglichst viele verschiedene Bürsten und Marken zu testen. Das Ergebnis seht ihr hier:

mascara vergleich / wimperntusche vergleich / die beste wimperntusche / Chanel, lancome, L'Oreal, Maybelline, Astor, Sisley, Urban Decay, Giorgio Armani, Alverde

Die Besten Dunklen Lippenstifte / Liquid Lipsticks

Lisa Schnatz Liquid Lipsticks

Nachdem ich im letzten Outfitpost zum ersten Mal meinen schwarzen Liquid Lipstick getragen habe, haben mich einige von euch gefragt, ob das einer von den Kylie Lip Kits ist oder nicht. Nein ist er leider nicht. Obwohl warum eigentlich leider? Klar, Kylie ist cool und die Lip Kits sind qualitativ auch hochwertig, aber es gibt definitiv auch andere Liquid Lipsticks, die erstens günstiger und zweitens einfacher zu bekommen sind.

Hautpflege Routine Mit Bioderma

bioderma-lisa-schnatz

Wie ihr vielleicht wisst, gehöre ich abgesehen von Fotoshootings eher zu der Art von Mensch, die gerne ungeschminkt den Tag verbringt. Ich trage kaum bis gar kein Make-Up. Für Shootings reichen Lippenstift und Co. aber auch hier lasse ich Foundation meistens weg (was unteranderem aber auch daran liegt, dass ich immer noch keine gefunden habe, die mir perfekt passt). Wie dem auch sei, ohne Foundation auszukommen, ist super, geht aber nur, solange die Haut auch mitspielt. Besonders jetzt im Sommer wird das für mich manchmal zum Problem, da ich im Gesicht extrem auf Pollen und Gräser reagiere. Sommerzeit ist nun mal auch Allergiezeit. Trotzdem habe ich besonders jetzt, bei dem warmen Wetter, gar kein Bock auf full coverage.