Modedesign Studieren?

Jeans – Hilfiger | Top – Zara | Jacket – Urban Outfitters | Shoes – JustFab | Bag – Zara

Ich bin Lisa, 21 aus Bielefeld. Ich möchte Mode Design studieren, weil Mode für mich mehr ist als der Umstand, dass wir alle Kleidung tragen müssen. Mode ist für mich eine Ausdrucksform, sie zeigt, wer wir sind, woher wir kommen und wohin wir gehen. Mode ist Kunst.
Die Bekleidungsbranche ist nicht zu unterschätzen, weder in der Kultur, noch als immenser Wirtschaftssektor. Ich weiß, dass es alles andere als leicht ist, sich in diesem stetig wachsenden Sektor zu verwirklichen. Aus diesem Grund ist es mir sehr wichtig, bestmöglich auf die verschiedenen Anforderungen des Marktes vorbereitet zu werden.

 

Lisa Schnatz, Modeblogger, Fashionblogger, Bielefeld, Mode Design, StudiumIch glaube, ich war 12, als ich den Beruf der Modedesignerin zum ersten Mal bewusst wahrnahm, damals durch eine Fernsehserie. Die gezeigte Modedesignerin war cool, clever und immer gut gekleidet. Für mich war sie das, was man heutzutage wohl als Girl Crush bezeichnen würde oder eben als Inspiration. Ich fing an, meine ersten eigenen Zeichnungen anzufertigen, mit Kohlestiften, Kreiden, aber auch damals schon mit meinen späteren Lieblingsutensilien, den Aquarellfarben.
Auch wenn ich mittlerweile weiß, wie unrealistisch der Beruf und die gesamt Branche in dieser Serie dargestellt wurde, die Faszination für den Beruf blieb vorhanden.

Nach dem Abitur fehlte mir der Mut mich für ein Design Studium zu bewerben, auch weil ich Realist bin und Modedesign nie ein Beruf war, den ich mir besonders sicher vorgestellt habe.
Ich versuchte mich also zunächst in einem anderen Studiengang, der trotzdem kreativ sein sollte. Nach einem halben Jahr des Innenarchitekturstudiums, vollgepackt mit Gebäudetheorien und Baukonstruktionen, fasste ich den Entschluss, dass ich doch nicht auf meinen Traumberuf verzichten möchte. Das Studium bereue ich trotzdem nicht, da ich dort viele zeichnerische Grundlagen erlernen konnte. Die Fächer Farblehre und Design haben mir gezeigt, wo meine Stärken liegen und die vermittelten Inhalte werde ich sicher auch in Zukunft noch verwenden können.

Zeitgleich zum Studium gründete ich meinen Modeblog, der für mich damals einen Ausgleich zum Studium darstellte und durch den ich versuchte, meinen persönlichen Stil zu erforschen.

Nach dem Studium war ich entschlossener denn je, dass Modedesign meine Zukunft sein wird. Dieses Mal wollte ich aber alles richtig machen und nichts überstürzen. Ich wollte nicht die nächstbeste Fachhochschule wählen, sondern mir Zeit nehmen und alles genau planen.

Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, zunächst eine Ausbildung zur Textil- und Modeschneiderin zu absolvieren. Von dieser Ausbildung habe ich mir vor allem versprochen, bereits einige Kompetenzen für die Fertigung von Bekleidung zu erlernen, welche mir im anschließenden Studium weiterhelfen werden.

Im deutschen Raum habe ich mich über viele Hochschulen informiert, die den Studiengang Modedesign anbieten. Sehr deutlich sticht für mich die amd aus dem Spektrum heraus.

Ich finde die Idee sehr schön, von Dozenten zu lernen, die selbst noch den Bezug zur Praxis haben. Außerdem finde ich es toll, dass die amd ihren Studenten die Möglichkeit gibt, sich individuell in eine Stilrichtung zu entwickeln und keine einzuhaltenden Grenzen festlegt. Ich bin überzeugt davon, dass es für einen Designer essentiell wichtig ist, die eigene Handschrift zu entwickeln. Natürlich ist dies ein langwieriger Prozess, bei dem ich Hilfe benötige und genau darin liegt meiner Meinung nach die Stärke der amd.

Deshalb kann ich es kaum erwarten ab September endlich mit dem Studium zu beginnen.

Lisa Schnatz, Modeblogger, Fashionblogger, Bielefeld, Mode Design, Studium
Lisa Schnatz, Modeblogger, Fashionblogger, Bielefeld, Mode Design, Studium
Lisa Schnatz, Modeblogger, Fashionblogger, Bielefeld, Mode Design, Studium
Lisa Schnatz, Modeblogger, Fashionblogger, Bielefeld, Mode Design, Studium
Lisa Schnatz, Modeblogger, Fashionblogger, Bielefeld, Mode Design, Studium
Lisa Schnatz, Modeblogger, Fashionblogger, Bielefeld, Mode Design, Studium
Lisa Schnatz, Modeblogger, Fashionblogger, Bielefeld, Mode Design, Studium